Web Doku

Die Vorlage für das CMS besteht aus einer Kategorie für die Fahrzeug- und eine für die Reisedokumentation.

Die jeweilige Kategorie wird in der Navigation der Webseite im Kopfbereich angezeigt.

In der Kategorie "Reiner" Reisen liegt darunter der Artikel Reisen und die durchgeführten Reisen werden als Unterkategorie von "Reiner" Reisen über das + neu angelegt. Danach wird in der Kategorie automatisch ein Artikel für die Kategorie angelegt. Es gibt also immer mindestens ein Artikel in einer Kategorie.

"Reiner" exemlarisch für den angemeldeten Benutzer.

In dem Artikel wird der Block "Unterkategorien mit Bild und Text" hinzugefügt. Diese Block ist für Hauptnavigation der Reisen zuständig. ( Kann aber auch in jeder Unterkategorie verwendet werden ). So nutze ich die Navigationsstruktur Reisen und anschließend die entsprechenden Etappen. Das Kann aber jeder individuell selbst gestalten.

Damit die Unterkategorie auch im Block angezeigt wird muss der Kategorie ein Bild zugeordnet werden.

1. ändern auswählen

2. plus anklicken

3. Bild auswählen

4. der Teasertext wird rechts vom Bild angezeigt

So sieht das Ergebnis auf der Webseite aus:

Ein Artikel wird in verschiedenen Blöcke unterteilt. Je nachdem was im Artikel dargestellt werden soll stehen verschieden Module zur Verfügung:

1.) Editor

2.) Bildergalerie

Über + wird der Medienpool geöffnet und es können die Bilder über die Schaltfläche "Datei übernehmen" hinzugefügt werden. Die weiteren Auswahlmöglichkeiten, wie Art der Galerie, sind nicht veränderbar.

3) Abstand und/oder Trennlinie

4) Unterkategorie mit Bild und Text

Dieses Modul stellt das Navigationselement dar und wurde bereits weiter oben beschrieben.

Hier werden die selbst programmierten Module beschrieben und Standardmodule beispielhaft vorgestellt.


Wichtig:

Pro Seite ist nur eine Kartendarstellung möglich. Die Module beginnen immer mit _Track.

Drei Module für das Tracking stehen zur Verfügung. Die Module 1 und 2 sind für die Verwendung mit der nachfolgenden Elkawe App vorgesehen.

Das Modul 3 kann für die Darstellung von KML Trackingfiles genutzt werden.

1) _Track darstellen

2) _Multitrack darstellen

3) _Track_KLM_Files

Das Tracking File muss in den Medienpool hochgeladen werden und anschließend im Modul eingetragen werden. Der Zoomfaktor bestimmt den Maßstab der Karte. Werte zwischen 4 und 7 haben sich je nach Fahrstrecke bewährt.

Elkawe App zum Reise Tracking


Die App Elkawe ist in einer neuen Version verfügbar.

Sie liegt im Mediapool zum download bereit.

Auf app-debug.apk klicken und die App wird heruntergeladen. Da Sie nicht im PlaySore verfügbar ist, muss die Installation in Android erlaubt werden. Installation aus unsicheren Quellen.

Die apk installer App muss ebenfalls installiert werden. Dann sind die Installationsvoraussetzungen gegeben.

Die Reise ID wird zugeteilt. Jedem Nutzer wird ein 100er Block zugewiesen.

Im Reisemodus wird alle 30 Sekunden der Standort in der Datenbank gespeichert. Sollte keine Internetverbindung bestehen werden die Daten nicht gepuffert. Sobald Internet wieder zur Verfügung steht wird der nächste Standort übermittelt.

Die Darstellung erfolgt in dem der Block 0000 OSM Elkawe oder 0000 OSM Elkawe on Block ausgewählt wird.

Sie unterscheiden sich in der Möglickeit entweder nur eine Reise ID oder einen Bereich eingeben zu können.

Der Zoomfaktor bestimmt den Maßstab von 1-50.

1 = Weltkugel bis

50 = einige Meter

Viel Spass beim testen.

Datei upload


Bildschirmfoto vom 2017-10-12 22-21-47

 

Auf Multiupload klicken. Es öffnet sich eine neue Seite.

 

* * * * * *

Bildschirmfoto vom 2017-10-12 22-22-20

Bevor Ihr Medien hochladen könnt muss eine Medienkategorie ausgewählt werden. Jeder hat seine eigene Kategorie und richtet sich nachdem Benutzernamen. Solltet Ihr eine weitere Kategorie benötigen richte ich euch eine weitere ein.

 

* * * * * *

Bildschirmfoto vom 2017-10-12 22-22-44

Jetzt könnt Ihr ‘Klicken um Dateien hochzuladen’ auswählen.

Wenn Ihr lokal ein Ordner mit den Medien angelegt habt braucht Ihr nur zu diesem navigieren und mit STRG + A alle auswählen. Danach öffnen klicken und alle Daten werden hochgeladen. Ihr seht nun einen Statusbalken pro Medium. Erst wenn alle Daten hochgeladen sind könnt Ihr das Fenster schließen. Anschließend findet Ihr in eurer Medienkategorie die Daten.

 

* * * * * *

Bilder und Text

Nachfolgend eine Vorlage für die Darstellung von Arbeitsschritten mit Beschreibung.

Mit der Blockvorlage Editor erstellt.

Über das Tabellenicon eine Tabelle mit zwei Spalten angelegt. Alle weiteren Einstellungsmöglichkeiten auf Standard belassen.

In das Rechte oder Linke feld mit der linken Maustaste den Courser in das Feld geklickt. Danach über die Menüleiste Bild einfügen ausgewählt. Im Untermenü das Medienpoollink ausgewählt und das passende Bild ausgesucht. Die Breite festgelgt werden ( im Beispiel 600px). Die Höhe passt sich automatisch an. Sollte das Bild verzerren kann über das Schloßsymbol die automatische Berechnung für das richtige Höhenverhältniss durchgeführt werden.

Bilder zur Anleitung folgen.
Als Kipper....
Hier mal im IFOR Einsatz
Es geht auch umgekehrt! Flachbrett getarnt und auf Hochglanz polliert.

Der Startseite Bilder hinzufügen.


Die Bilder die hier zufällig angezeigt werden können über den Medienpool hinzugefügt werden. In den Einstellungen des Bildes gibt es einen Schalter der aktiviert werden muss.

Bild für die Startseite

Es sollte ein Link hinterlegt werden, damit jedes Bild ein Ziel darstellt.

Hier beispielhaft ein Bild für den Artikel zur ESP:

Das Modul 0000 Video kann nachfolgend genutzt werden:

Leyland DAF

Die Webseite soll informieren und als Reiseblog für die Daheimgebliebenen dienen.

Social Links

T244